Balzfeld isch de scheenschde Platz uff de Welt!
Home
Aktuelle Bilder
Fotoalben
Sehenswertes
Gebäude
Kapelle
Kirche
Ludwig Englert Haus
Das alte Schulhaus
Waldhäusel
Feldkreuze
Hügelgräber
Luftbild
Geschichte
Veranstaltungen
Links
Neuigkeiten
700 Jahre Balzfeld
Kerwe 2017
Kerwequiz (Neu)
Impressum
Forum
Osterfeuer 2017

Das Ludwig-Englert-Haus

Pfarrer Ludwig Englert (1952-1982 Pfarrer in Balzfeld) lag die Jugendarbeit besonders am Herzen. Auf dem Platz, der bei Kriegsende abgebrannten Pfarrscheuer ließ er 1953 ein Jugendheim errichten, das sich bald zum Treffpunkt der Dorfjugend entwickelte. Als Ludwig Englert 1982 überraschend verstarb, schickten die Kirchenbehörden Kaplan Pummer aus Wiesloch zur Aushilfe nach Balzfeld. Als der besonders wegen seiner Jugendarbeit geliebte Kaplan 1983 wieder abgezogen werden sollte, erhob sich unter einem Teil der Gemeindemitglieder ein wahrer Proteststurm. Obwohl die Pfarrstelle noch gar nicht ausgeschrieben war, verlangte man von den Kirchenbehörden, Pummer als neuen Ortsgeistlichen einzusetzen. Die Kirchenleitung ließ sich jedoch trotz aller Proteste nicht umstimmen und bestellte Reinhard Schacht (Amtszeit 1983-1994) zum neuen Pfarrer für Balzfeld und Horrenberg. Schacht ließ das Jugendheim mit finanzieller Beteiligung der politischen Gemeinde für 1,7 Millionen Mark zu einem modernen Mehrzweckgebäude, mit namen Ludwig-Englert-Haus, erweitern. Im Jahr 1994 trat Rudolf Grammetbauer die Nachfolge von Reinhard Schacht an.